Hier möchte ich die gängigsten Playstation 5 Ladestation für den neuen Sony DualSense Wireless-Controller für die PS5 vorstellen und vergleichen.

Alle Ladestationen bewegen sich im Preissegment von ca. 20 Euro.

KKUYI Controller Ladestation für PlayStation 5: https://amzn.to/3rrYMhU

Die Ladestation von KKUYI bietet mit 5V eine Schnellladung der PS5 Controller, vorne zeigt eine LED Anzeige den Ladezustand der Controller an.

Das Design der Ladestation ist eher langweilig, die Playstation 5 Controller passen gut rein, jedoch Lössen sich beim herausnehmen der Controller die Ladebuchsen der Ladestation und das ist leider jedes mal der Fall.

Ein Netzteil für die Steckdose ist nicht enthalten. Der eingebaute AI Chip bietet Schutz vor Überhitzung, Kurzschluss, Überstrom und Überspannung.

Allem in allem absolut nicht zu empfehlen.

KINGTOP PS5 Ladestation: https://amzn.to/2PyxFEq

Von Kingtop gibt es eine tolle Ladestation für die Playstation 5, diese ist dezent gehalten, keine großen LEDs und verfügt ebenfalls über eine Schnellladefunktion.

Ein Netzteil für die Steckdose ist nicht enthalten.

Die Ladestation von Kingtop ist in jedenfalls einer meiner Favoriten, schlicht, aber dennoch elegant und nimmt nicht viel Platz weg.

MIND / RunSnail Ladestation für PS5 Controller: https://amzn.to/3rnVqfz

Die Ladestation von MIND / RunSnail für Playstation 5 Controller ist in Ordnung, dass Design gefällt mir nicht so gut, die Technik ist jedoch in Ordnung. Auch hier gibt es eine Schnellladefunktion, so ist ein Controller innerhalb von 2 Stunden vollständig aufgeladen. Zwei Controller gleichzeitig sind innerhalb von 4 Stunden aufgeladen.

Eine LED Anzeige ist ebenfalls vorhanden, jedoch kein Netzteil für die Steckdose.

Wie die meisten, hat auch diese Ladestation ein Integrierte intelligente Chip-Integration, um mehr Sicherheit zu gewährleisten, die mit überladenem oder Kurzschlussschutz einhergehen könnten. Der intelligente Schaltkreis kann aus Sicherheitsgründen die Stromversorgung automatisch abschalten

Also Technik Super, Handling ist okay, aber etwas umständlich, die Optik ist schlicht, jedoch platzsparend.

HEYSTOP Ladestation Kompatibel mit PS5 Controller: https://amzn.to/31lL19T

Die Ladestation von Heystop für die Playstation 5 Controller macht einen guten Eindruck, die Controller werden direkt aufgelegt und laden in der Regel auch sehr gut durch den Kontakt.

Vorne befindet sich eine LED Anzeige, die euch den Ladezustand der PS5 Controller anzeigt.

Auch hier können zwei PS5 Controller gleichzeitig aufgeladen werden. Der strom jedes reglers kann 5V/2.6A erreichen und die Playstation 5 Controller können in 30 Minuten zu 50%, in 60 Minuten zu 80% und in 120 Minuten vollständig aufgeladen werden.

Auch hier gibt es eine eingebauten schutzchip, dabei wird der PS5-controller weder überladen noch kann er die ganze Nacht über nicht aufgeladen werden. Also schon sehr wichtig!

Allem in allem macht das ganze eine guten Eindruck, mit dabei sind Daumenkappen für PS5 Controller, sowie USB-C Kabel, aber auch hier kein Netzteil für die Steckdose.

Das Design macht einen guten Eindruck, passt jedenfalls sehr gut und ist Platzsparend und die PS5 Controller sind einfach drauf zu legen, allgemein eine gute Ladestation.

OTVO / ZB ZealBoom PS5 Controller Ladestation: https://amzn.to/3soOuAe

Von ZB ZealBoom bzw. OTVO gibt es eine wirklich sehr schicke und gelungene Ladestation für Playstation 5 Controller.

Die PS5 Controller werden dafür in die Ladeschale eingelegt, die Blau beleuchtet ist und eine sehr edelen Eindruck hinterlässt, jedoch auch viel Platz in der Höhe weg nimmt.

Auch hier kommt die Ladestation mit Überladung/ Überhitzung/ Überstrom/ Überspannung und Kurzschluschutz. 

Das Licht blinkt im Ladezustand. Sobald es aufhört zu blinken, ist der Ladevorgang abgeschlossen. Das Licht ist weich und stört euch nachts nicht.

Auch hier ist kein Netzteil enthalten, d.h es wird alles per USB Kabel direkt von der Konsole gezogen, Ihr könnt diese Ladestation, wie die anderen auch, an Netzstecker anschließen, um den Ladevorgang zu beschleunigen, da über den USB Anschluss definitiv nicht genug Saft bereitgestellt wird, um beide Controller Schnell aufzuladen.

Diese Ladestation gefällt mir persönlich am besten, weil die Optik durch die LED sehr gelungen ist und auch die Controller lassen sich einfach zum Laden einklinken.